So bekommen Sie die vielfältigen Aufgaben der Kita-Leitung in den Griff – ganz ohne Stress und Burnout-Gefahr!

„Kita-Leitung leicht gemacht“ hilft Ihnen bei der Bewältigung Ihrer anspruchsvollen Aufgabe als Kita-Leiterin – garantiert!

Aktuelle Themen, hilfreiche Tipps und klare Handlungsempfehlungen für alle Bereiche Ihres Leitungsalltags

Stellen Sie Ihre Fragen: Garantiert kompetente Unterstützung durch Chefredakteurin Karina Müller

Premium-Bereich im Internet: Checklisten, Muster und Anleitungen zum Download – sofort einsetzbar!

Ihr Willkommensgeschenk: Die 45 wichtigsten Praxishilfen für den Kita-Alltag im Wert von 49,95 € erhalten Sie gratis als Download dazu!



Jetzt 30 Tage kostenlos testen und Prämie sichern

Fordern Sie jetzt Ihre 2 persönlichen Gratis-Ausgaben von „Kita-Leitung leicht gemacht“ an – völlig kostenlos und unverbindlich und sichern Sie sich als exklusives Willkommensgeschenk „Die 45 wichtigsten Praxishilfen für den Kita-Alltag“ im Wert von 49,95 € als Download gratis dazu. Sichern Sie sich gleich dieses unverzichtbare Hilfsmittel zur Organisation Ihres Arbeitstags! Und das Beste ist: Sie dürfen beides in jedem Fall behalten!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Eine Kita zu leiten ist eine wunderbare Aufgabe. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber für mich ist mein Job als Kita-Leiterin eine Erfüllung, eine echte Berufung. Aber ich gebe zu, das war nicht immer so. Ich erinnere mich noch sehr gut an meine ersten Wochen und Monate in dieser neuen Position, und aus heutiger Sicht muss ich gestehen: Ich war damals oft überfordert.
Dabei hatte ich mich so auf die Beförderung gefreut und war bereit, die neue Herausforderung und die zusätzliche Verantwortung anzunehmen. Klar war ich auch ein bisschen traurig, dass ich meine alte Kita verlassen musste, denn ich übernahm die Leitung an einem anderen Standort, zwei Dörfer weiter. Aber ich war optimistisch, dass ich die Beförderung und den Wechsel des Standorts problemlos in den Griff bekommen würde. Wie sehr hatte ich mich da getäuscht!
Offensichtlich hatte ich die Vielfältigkeit der neuen Position ein wenig unterschätzt. Und mit meinen neuen Ideen, die ich schnellstmöglich umsetzen wollte, stieß ich so manche meiner Erzieherinnen vor den Kopf. Heute weiß ich, dass ich damals behutsamer hätte vorgehen müssen, mir erstmal hätte anschauen müssen, wie es denn bisher gelaufen ist. So empfanden meine Kolleginnen meine gutgemeinten Änderungsvorschläge als Kritik an ihrer bisherigen Arbeit – so war das aber gar nicht gemeint!
Es dauerte tatsächlich viele Wochen, bis ich verstanden hatte, was die Leitung einer Kita wirklich ausmacht, und dass Theorie und Praxis oft meilenweit auseinander liegen.

Viele Konflikte und viel unnötige Arbeit hätte ich mir erspart, wenn ich damals schon „Kita-Leitung leicht gemacht“ gekannt hätte.

Denn „Kita-Leitung leicht gemacht“ ist ein einzigartiges Beratungssystem speziell für Kita-Leitungen wie Sie und mich! Durch die regelmäßige Lektüre bin ich in allen Bereichen top-informiert: Qualitätsmanagement, Mitarbeiter- & Teamführung, Organisation & Verwaltung, aktuelle Herausforderungen im Kita-Alltag – alles was eine Kita-Leiterin wissen muss!

Als i-Tpfelchen beantwortet Chefredakteurin Karina Müller, Coach, Trainerin und Expertin für Kita-Management auch individuelle Fragen der Leserinnen und Leser.

Wenn ich mal nicht weiter weiß, dann schicke ich einfach eine E-Mail und bekomme innerhalb kurzer Zeit eine verlässliche Antwort – Problem gelöst!
Als meine Stellvertreterin Regina jetzt eine Leitungsstelle angeboten bekam, habe ich ihr erst gratuliert und ihr dann direkt „Kita-Leitung leicht gemacht“ empfohlen – damit ihr Start in die neue Aufgabe nicht so holprig verläuft wie bei mir.

Und Ihnen empfehle ich das auch - egal, ob Sie schon viele Jahre eine Kita leiten oder gerade ganz neu in die Leitungsfunktion gekommen sind. Ich verspreche Ihnen: Ihr Arbeitsalltag wird sofort spürbar einfacher!

Neugierig geworden? Dann lesen Sie weiter und erfahren Sie alles über „Kita-Leitung leicht gemacht“, den unverzichtbaren Praxis-Ratgeber für alle Kita-Leiterinnen und -Leiter.


Herzliche Grüße


Ihre Manuela Kastner-Moll

Kita-Leiterin aus Hildesheim

Fordern Sie noch heute Ihre 2 persönlichen Gratis-Exemplare von „Kita-Leitung leicht gemacht“ an und testen Sie 30 Tage kostenlos!

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos den Premium-Informationsdienst „Kita-Leitung leicht gemacht“ und sichern Sie sich ab sofort verlässliche Unterstützung in allen Bereichen Ihres beruflichen Alltags als Kita-Leiterin.

Erhalten Sie als Willkommensgeschenk „Die 45 wichtigsten Praxishilfen für den Kita-Alltag“ im Wert von 49,95 € gratis dazu!

8-fach abgesichert – für einen sorgenfreien Arbeitsalltag!

1. Echte Beispiele aus der Praxis

In jeder Ausgabe finden Sie die besten Praxis-Tipps, die Sie sofort in Ihrem Kita-Alltag umsetzen können. Und das Beste: Online im Premium-Bereich finden Sie alle Checklisten, Vorlagen und weiteres Material zum Ausdrucken und Bearbeiten, mit denen Sie in der Praxis erfolgreich arbeiten können.

2. Nützliche Checklisten und Vorlagen

Dank der hilfreichen Checklisten der Chefredakteurin behalten Sie in allen Situationen immer den Überblick und mit den vielseitigen Vorlagen müssen Sie nicht jedes Mal das Rad neu erfinden

3. Praxisnahe Handlungstipps

Das größte Plus: Wir geben Ihnen nicht nur die wichtigsten Informationen, sondern Sie bekommen auch eine klare Handlungsempfehlung - damit Sie in jeder Situation wissen, was zu tun ist!

4. Verständliche Erklärungen

Umständlich war gestern – bei „Kita-Leitung leicht gemacht“ bekommen Sie leicht verständliche und nachvollziehbare Erklärungen. Ohne unnötigen Schnickschnack, wir kommen direkt zum Punkt!

5. Effektive Zeitersparnis

Für die Lektüre von „Kita-Leitung leicht gemacht“ brauchen Sie nicht mehr als 35 Minuten – und trotzdem sind Sie danach über alles Wesentliche informiert. Wir trennen für Sie die Spreu vom Weizen, wir filtern, selektieren und fassen zusammen. Denn Ihre Zeit ist kostbar!

6. Sofort umsetzbare Expertentipps

„Kita-Leitung leicht gemacht“ wird von Chefredakteurin Karina Müller. Trainerin, Coach und Expertin für Kita-Management, geschrieben, die ihre eigene Praxiserfahrung an Sie weitergibt. Sie können daher darauf vertrauen, dass Sie nur erprobte und erfolgreiche Tipps bekommen.

7. Spürbare Arbeitserleichterung

Dank der Empfehlungen, Tipps und Vorlagen macht „Kita-Leitung leicht gemacht“ Ihre Arbeit spürbar leichter. Denn für jede Herausforderung Ihres beruflichen Alltags haben Sie jetzt ein passendes Hilfsmittel!

8. Exklusiver Premium-Bereich

Über den Online-Premium-Bereich haben Sie Zugriff auf sofort einsetzbare Arbeitshilfen, wie zum Beispiel Checklisten, Muster und fertige Briefvorlagen, die Sie einfach ausdrucken und einsetzen können. Einfacher geht es nicht!

Fordern Sie noch heute Ihre 2 persönlichen Gratis-Exemplare von „Kita-Leitung leicht gemacht“ an und testen Sie 30 Tage kostenlos!

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos den Premium-Informationsdienst „Kita-Leitung leicht gemacht“ und sichern Sie sich ab sofort verlässliche Unterstützung in allen Bereichen Ihres beruflichen Alltags als Kita-Leiterin.

Erhalten Sie als Willkommensgeschenk „Die 45 wichtigsten Praxishilfen für den Kita-Alltag“ im Wert von 49,95 € gratis dazu!

Erziehungspartnerschaft

Dank „Kita-Leitung leicht gemacht“ tanzen die Eltern jetzt nach IHRER Pfeife!

Nörgelnde Mütter? Besserwisserische Väter? Eltern, die sich überall einmischen? Damit ist bei uns jetzt endgültig Schluss!

Ich glaube, das kennen die meisten Kita-Leiterinnen und Erzieherinnen: Die Kinder sind eigentlich ganz brav und pflegeleicht – die Eltern dagegen könnte ich manchmal auf den Mond schießen! Ist natürlich nicht ganz ernst gemeint, aber es nervt manchmal wirklich: Wie aus dem Nichts steht auf einmal ein Vater oder eine Mutter vor mir und bittet sofort um ein dringendes Gespräch. Dass ich gerade Besseres zu tun habe – zum Beispiel mich um ihr Kind zu kümmern – kommt denen nicht in den Sinn. Und wenn man dann auf den Elternabend verweist, wird man auch noch angepampt, so nach dem Motto: „Da haben wir aber andere Termine“ – als ob ich den Elternabend extra so legen würde, dass die nicht kommen können! Lange habe ich dieses Verhalten akzeptiert, ich konnte ja nichts dagegen machen – dachte ich zumindest! Doch dann habe ich in „Kita-Leitung leicht gemacht“ Methoden und Techniken kennengelernt, mit denen man auch Eltern erziehen kann. Durch die vielen guten Anregungen ist es uns gelungen, eine neue Form der Elternarbeit ins Leben zu rufen. Wir haben den klassischen Elternabend abgeschafft und bieten seitdem neue, flexiblere Elterngespräche an. Dazu nutzen wir auch E-Mail oder WhatsApp, um mit den Eltern zu kommunizieren. Die Betreuung der Kinder ist selbstverständlich sichergestellt. Die Eltern – auch die, die am meisten genervt haben – nehmen dieses Angebot sehr gut an. Seitdem hat sich die Kommunikation mit den Eltern deutlich verbessert und die lästigen Störungen im Tagesgeschäft haben sich erheblich reduziert. Selbst die schwierigsten Eltern fragen jetzt sogar nach einem kurzfristigen Termin. Ich hätte nie gedacht, dass das möglich ist!


Ramona Ertl

Kita-Leiterin aus Passau

Fragebogen Elternzufriedenheit

Um heikle Situationen rechtzeitig zu erkennen und Eskalationen zu vermeiden, empfiehlt es sich, regelmäßig Befragungen zur Zufriedenheit der Eltern durchzuführen. Nutzen Sie dazu einfach die fertigen Vorlagen aus dem Premium-Bereich von „Kita-Leitung leicht gemacht“, zum Beispiel den „Fragebogen Elternzufriedenheit“:

Professionelle Teamleitung

„Alle an einem Strang“ statt „Jeder für sich“:

Dank „Kita-Leitung leicht gemacht“ konnte ich aus meinen Mitarbeitern ein echtes Team machen, so dass wir endlich alle gemeinsam am Erreichen unserer Ziele arbeiten!

Als ich hier in meiner Kita die Leitung übernahm, stand ich vor enormen Herausforderungen, die ich alleine nie hätte bewältigen können. Deshalb war es mir gleich zu Beginn wichtig, meine Mitarbeiterinnen mit ins Boot zu holen. Das war am Anfang schwieriger, als ich gedacht hatte. Denn ein Haufen Kolleginnen, die zusammen arbeiten und sich gut verstehen, sind noch lange kein Team, das fand ich sehr schnell heraus. Durch „Kita-Leitung leicht gemacht“ habe ich jedoch schließlich die entscheidenden Tipps bekommen. Hier wurden mir verschiedene Strategien zur Optimierung meiner Teamführungskompetenzen vorgestellt. So habe ich zum Beispiel schnell herausgefunden, wie ich das unliebsame Thema Qualitätsentwicklung im Team so kommunizieren kann, dass ich mein Team dabei sogar noch motiviere und wir gemeinsam das gesteckte Ziel erreichen. Das waren teilweise ganz neue Methoden, Ideen und Tipps, auf die ich so nie gekommen wäre. Heute arbeiten wir besser als je zuvor zusammen und die Motivation aller ist immens gestiegen. Auf „Kita-Leitung leicht gemacht“ möchte ich deshalb auch zukünftig nicht mehr verzichten!


Ute Schwartz

Kita-Leiterin aus Reutlingen

Reflexionsfragen für Sie als Teamleitung

  • In welchem Muster bin ich selbst vielleicht noch verhaftet, da es zurzeit in unserem Teamprozess nicht weitergeht?
  • Welches Muster prägt mein Team? Welche „Rollen“ und welches Verhalten zeigen sich gerade?
  • Mit welcher Methode / Moderationstechnik / Impuls kann ich die Kompetenz der Gruppe am besten nutzen?
  • …oder auch das Verhalten / das Muster / die Rollen aufbrechen oder gar unterbrechen?
  • Was möchte ich als Teamleiter bewirken / anschieben / erreichen?
  • Welche Methoden passen zu meinem Team, meinen Mitarbeiterinnen zu meiner Gruppe?
  • Gelegentlich reflektieren: Wer ist in meinem Team die „Bremserin“ / „Nörglerin“ / „Skeptikerin“ / Ideenlieferantin“ / „Macherin“…
  • Ist mein Team eher das „Speed-Boot“, das schnelle Lösungen und Entscheidungen einfordert, selber Hand anlegt und einen schnellen Takt vorgibt? Oder neigt es zu Endlosdiskussionen und Wiederholungsschleifen?

Fordern Sie noch heute Ihre 2 persönlichen Gratis-Exemplare von „Kita-Leitung leicht gemacht“ an und testen Sie 30 Tage kostenlos!

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos den Premium-Informationsdienst „Kita-Leitung leicht gemacht“ und sichern Sie sich ab sofort verlässliche Unterstützung in allen Bereichen Ihres beruflichen Alltags als Kita-Leiterin.

Erhalten Sie als Willkommensgeschenk „Die 45 wichtigsten Praxishilfen für den Kita-Alltag“ im Wert von 49,95 € gratis dazu!

Konfliktmanagement

Konflikte unter Kolleginnen - „Kita-Leitung leicht gemacht“ weiß Rat:

So konnten wir der Mobbing-Gefahr rechtzeitig begegnen und Schaden von unserer Kita abwenden

Wir haben kürzlich eine neue Kollegin in unserer Kita bekommen. Michaela ist eine gute Erzieherin, aber sie hat auch eine rechthaberische Art, die bei den anderen Kollegen nicht so gut ankommt. Neulich kam es zu einem heftigen Streit mit der Kollegin Jessica. Das kommt vor und wäre auch weiter nicht schlimm. Jedoch ist Jessica im Team sehr beliebt, und sie nutzte das aus, um permanent Stimmung gegen Michaela zu machen. Und die Grenzen von einer gehässigen Bemerkung und Getuschel hinter dem Rücken zu krank machendem Mobbing sind fließend. Glücklicherweise war ich durch das regelmäßige Lesen von „Kita-Leitung leicht gemacht“ mit diesem Thema vertraut und konnte sofort einschreiten, bevor die Situation weiter eskalierte. Gerade in solchen Situationen gilt es, professionell zu sein und sich nicht von persönlichen Sympathien leiten zu lassen. Das ist nicht einfach, aber „Kita-Leitung leicht gemacht“ hat mir da wirklich sehr geholfen. Ich befolgte den Rat aus der letzten Ausgabe und konnte durch ein ehrliches und offenes Gespräch beiden Parteien die Möglichkeit geben, sich auf sachlicher Ebene auszusprechen, ohne dass eine der beiden Beteiligten nachher als die Schuldige in der Ecke stand. So konnte ich schließlich beide wieder dazu bringen, professionell miteinander umzugehen. Michaela und Jessica werden bestimmt nicht mehr die besten Freundinnen, aber sie respektieren sich jetzt und gehen kollegial miteinander um. Und in der Kita herrscht wieder Frieden – dank „Kita-Leitung leicht gemacht“


Anja Ott

Kita-Leiterin aus Oldenburg

Checkliste Mobbing

Es ist wichtig, Mobbing rechtzeitig zu erkennen, um systematisch und erfolgreich dagegen vorzugehen. Anfangs ist es dem Betroffenen und vor allem Ihnen als Vorgesetzen vielleicht gar nicht so bewusst oder Sie nehmen es nicht ernst genug. Die folgende Checkliste hilft Ihnen, mit Mobbing in Ihrer Kita professionell umzugehen:

Gesundheitsmanagement

Die besten Tipps zur Stressvermeidung – bevor etwas Schlimmeres daraus wird

Dank „Kita-Leitung leicht gemacht“ konnte ich den Burnout abwenden und meinen Arbeitsalltag wieder stressfreier gestalten!


Natürlich habe ich manchmal Stress. Wie viele meiner Kolleginnen auch. Nichts Dramatisches, denkt man sich, das kommt eben vor. Aber das Schicksal meiner guten Freundin Susanne hat mich jetzt dazu gebracht, das Thema ernster zu nehmen. Susanne ist jetzt, mit gerade mal 43 Jahren, dauerhaft arbeitsunfähig. Was bei Ihr mit Stress und Arbeiten auch am Wochenende angefangen hat, endete in einem katastrophalen Burnout. Susanne hat alle Warnzeichen ignoriert, hat einfach immer weiter gearbeitet, wie eine Maschine. Und irgendwann war es zu viel: Heulkrämpfe, innere Leere, Depressionen, Zusammenbruch – nichts ging mehr. Das hat mich erschrocken und ich habe mir geschworen, achtsamer mit mir selbst zu sein. Dabei hilft mir „Kita-Leitung leicht gemacht“. Ich weiß jetzt, wie ich frühzeitig erkenne, ob der Stress nur eine Momentaufnahme ist oder eine dauerhafte Gefahr. Ich lerne Techniken, mit denen ich schon im Vorfeld Stress vermeiden kann. Ich weiß, wie ich auch bei meinen Mitarbeiterinnen frühzeitig erste Anzeichen von Überlastung erkennen kann und weiß auch, was dagegen zu tun ist. Ich glaube „Kita-Leitung leicht gemacht“ ist das einzige Serviceangebot für Kita-Leiterinnen, wo die Gesundheit und das Wohlbefinden der Kita-Leitung den nötigen Stellenwert bekommen!


Johanna Greve

Kita-Leiterin aus Gießen

Chefredakteurin Karina Müller empfiehlt:
So vermeiden Sie Burnout – 6 Tipps gegen den täglichen Stress




Nehmen Sie Stress nicht auf die leichte Schulter! Schon bei den ersten Anzeichen von dauerhafter Stress-Belastung sollten Sie offensiv dagegen vorgehen – nicht erst dann, wenn es bereits zu spät ist und der Burnout droht. Diese 6 Tipps aus „Kita-Leitung leicht gemacht“ helfen Ihnen dabei:


Tipp 1: Kennen Sie Ihre Prioritäten! Delegieren Sie Aufgaben

Wenn Sie Ihre Prioritäten kennen, sind Sie schon einen Schritt weiter als die meisten Menschen. Denn diese verschwenden zu viel Zeit für unnötige Dinge und setzen sie so nicht für die Angelegenheiten ein, die ihnen wirklich wichtig sind oder getan werden müssen. Stress zeigt, dass Sie irgendwo von Ihrem geplanten Weg abgekommen sind und Ihr Verhalten wieder neu ausrichten sollten.


Tipp 2: Arbeiten Sie nicht an zwei Sachen gleichzeitig

Egal wie viel Sie über Multitasking gelesen und gehört haben, Fakt ist: Sie haben nur 100% an Aufmerksamkeit, die Sie vergeben können. Sie können sie auf mehrere Aufgaben verteilen. Nur sind es dann eben keine 100% mehr. Zu glauben, dass man mehr schafft, wenn alles gleichzeitig getan wird, ist ein Irrglaube.


Tipp 3: Gönnen Sie sich regelmäßige Ruhepausen

Auch wenn Ihr Kalender mit Terminen überquillt und Sie es gewohnt sind, durchzuarbeiten: Nehmen und gönnen Sie sich regelmäßig Pausen. Ein Schild vor dem Büro auf dem signalisiert wird: „Ich mache Pause“ zeigt nicht nur auf, dass Sie sich selbst wertschätzen, sondern hat gleichsam auch Vorbildfunktion für die Mitarbeiterinnen. Durch bewusste Pausen fällt Ihnen das „Loslassen“ von der Arbeit auf Dauer leichter.


Tipp 4: Setzten Sie Entspannungstechniken ein

Lernen Sie eine Entspannungstechnik oder suchen Sie sich eine Möglichkeit oder Tätigkeit, bei der Sie sich gut entspannen können. Sie muss nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Hauptsache, Sie kommen zur inneren Ruhe und entspannen sich.


Tipp 5: Bleiben Sie in Bewegung

Bewegung tut immer gut – insbesondere dann, wenn Sie in Ihrem Beruf die meiste Zeit sitzend verbringen. Sie kennen die Situation: Alles scheint festgefahren zu sein, der Kopf raucht und Sie haben ja noch so viel zu tun. Um einen klaren Kopf zu bekommen, kann ein simpler Spaziergang von 10-15 Minuten schon ausreichen. Umrunden Sie doch einfach mal Ihre Einrichtung oder Ihren Block.


Tipp 6: Minimieren Sie Zucker und Koffein

Kaffee bzw. Koffein regt das Nervensystem und die Gehirnleistung an - genau wie Zucker. Nur leider ist die Wirkung recht kurz und das „Fallen“ vom Top-Level zum sehr erschöpften Zustand ist schnell spürbar. Zudem kehrt die zweite Tasse Kaffee die Wirkung der ersten um. Also reduzieren Sie lieber den Konsum.

Arbeitstechniken

Endlich ein Mittel gegen die dauernden Störungen:

So schaffe ich es, ohne störende Unterbrechungen die Büroarbeiten in der Kita zu erledigen!

Mein Job als Kita-Leiterin ist abwechslungsreich – kein Tag ist wie der andere. Deshalb liebe ich meinen Beruf auch so sehr. Allerdings hat das Ganze auch seine Schattenseite: Dadurch, dass ständig etwas passiert, fällt es mir schwer, eine Sache konzentriert zu Ende zu bringen. Wenn ich mich zum Beispiel an den Computer setze, um dringende Büroarbeiten zu erledigen, dauert es meist keine 5 Minuten, bis ich gestört werde, weil gerade wieder irgendwas ist oder mir eine Kollegin unbedingt jetzt und sofort was erzählen muss. Und ich will dann ja auch nicht unfreundlich sein. Dank „Kita-Leitung leicht gemacht“ kenne ich jetzt Techniken, mit denen ich solche Störungen freundlich abwehren kann. So hab ich meine Ruhe und niemand ist beleidigt – super!


Renate Salein

Kita-Leiterin aus Siegburg

Exklusiv in „Kita-Leitung leicht gemacht“:
Die 3 besten Strategien für mehr Konzentration

Strategie 1: Nein sagen, ohne NEIN zu sagen

Manchmal hilft ein einfacher dreiteiliger Satz – wie zum Beispiel dieser:

Teil 1: „Jana, ich bin sicher, die Sache ist wichtig,“
Teil 2: „Ich arbeite aber gerade an diesem Brief, der in der nächsten Stunde fertig werden muss,“
Teil 3: „Lass uns heute am Nachmittag zusammensetzen, da klären wir das dann.“

Nicht unfreundlich. Nicht nein gesagt, nicht ablehnend gewesen. Trotzdem die Unterbrechung unterbunden!
Vielleicht sagen Sie jetzt: „Ja aber das geht doch nicht immer, vielleicht war es ja etwas Wichtiges was Jana loswerden wollte.“ Das mag sein. Aber wenn Sie so reagieren, lernen Ihre Mitarbeiterinnen sehr schnell, selbst zu entscheiden, ob die Unterbrechung nun wirklich sofort sein muss oder das Anliegen bis zum Nachmittag Zeit hat.

Strategie 2: Geschickt nachfragen statt alles stehen und liegen lassen

Wenn eine Mitarbeiterin kommt und etwas braucht, dann muss das ja häufig sofort sein. Manchmal ist es sehr hilfreich, ihr die Verantwortung einfach zu übergeben: „Dagmar, ich arbeite gerade an XY, soll ich damit aufhören, das liegenlassen und mich stattdessen jetzt sofort deinem Anliegen annehmen? Oder hat das noch etwas Zeit?“

Sie spielen durch dieses Vorgehen den Ball zurück. Üblicherweise kommt dann ein: „Oh, ja kein Problem, mach das erst fertig. Ich komm dann später wieder vorbei.“ Verantwortung abgeben kann manchmal sehr nützlich sein!

Strategie 3: Ungebetene Gäste beim Telefonieren

Das kennen Sie bestimmt: Sie telefonieren und auf einmal steht eine Mitarbeiterin ungeduldig neben Ihnen, nonverbal kommunizierend, dass Sie wohl jetzt dann bald mal auflegen sollen. Meist kommen diese Mitarbeiterinnen wie selbstverständlich ins Büro, natürlich ohne anzuklopfen, und stehen dann vorwurfsvoll wie der „Stein des Anstoßes“ vor Ihrem Schreibtisch. Hier gibt es zwei gute Methoden, wie Sie solchen „Steinen“ begegnen können:

  • 1. Entweder mit Handzeichen: „Keine Ahnung, wie lange das noch dauert“ oder mit Blickkontakt ein deutliches: „Das kann länger dauern“.
  • 2. Witziger und vor allem sehr effektiv, was die Reaktionen anbelangt: Drucken Sie ein kleines Schild aus und halten Sie es in einer Schublade griffbereit: „Ich telefoniere gerade. Ungeduldig neben mir stehen beschleunigt das Ganze nicht. Melde mich bei dir, sobald das Telefonat erledigt ist!“. Dieses Schild halten Sie dann im Fall der Fälle einfach hoch.

Fordern Sie noch heute Ihre 2 persönlichen Gratis-Exemplare von „Kita-Leitung leicht gemacht“ an und testen Sie 30 Tage kostenlos!

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos den Premium-Informationsdienst „Kita-Leitung leicht gemacht“ und sichern Sie sich ab sofort verlässliche Unterstützung in allen Bereichen Ihres beruflichen Alltags als Kita-Leiterin.

Erhalten Sie als Willkommensgeschenk „Die 45 wichtigsten Praxishilfen für den Kita-Alltag“ im Wert von 49,95 € gratis dazu!

Holen Sie sich die Tipps und Hilfen, die für Ihre tägliche Arbeit als Kita-Leiterin unerlässlich sind!

Denn dann sind Sie bei jedem Aspekt Ihres abwechslungsreichen Berufs immer auf dem neuesten Stand und wissen stets, was zu tun ist!

„Kita-Leitung leicht gemacht“ bietet Ihnen wertvolle Anleitungen, Vorlagen Tipps und Hilfestellungen aus folgenden Bereichen:

  • Qualitätsmanagement
  • Professionelle Teamleitung
  • Arbeit mit den Eltern
  • Gesundheitsmanagement
  • Hilfreiche Arbeitstechniken
  • Konfliktmanagement
  • Stressvermeidung
  • Organisation und Zeitmanagement
  • Aktuelle Herausforderungen im Kita-Alltag

Zusätzlich: Sofort einsetzbare Arbeitshilfen, wie zum Beispiel Checklisten, Muster und fertige Briefvorlagen, abrufbereit für Sie im Online-Premium-Bereich. Einfach runterladen, ausdrucken und einsetzen – einfacher geht es nicht!

Kita-Leitung leicht gemacht – Ihr unentbehrlicher Begleiter für Ihre erfolgreiche Arbeit als Kita-Leiterin!

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

„Kita-Leitung leicht gemacht“ unterstützt Sie bei allen wichtigen Aspekten unseres verantwortungsvollen Berufs: Egal ob Elternkommunikation, Teamführung, Organisation oder Konfliktmanagement: Sie erhalten immer kompetenten Rat und klare Handlungsempfehlungen! Außerdem ist „Kita-Leitung leicht gemacht“ der einzige Ratgeber für uns Kita-Leiterinnen, der uns aktiv unterstützt bei der eigenen Gesundheitsvorsorge und uns aktiv hilft, Stress und Burnout zu vermeiden.

Aus gutem Grund: Denn nur, wenn Sie fit und leistungsfähig sind, können Sie entspannt und gelassen arbeiten und sind auf alle Eventualitäten bestens vorbereitet. Ihre Mitarbeiterinnen und die Eltern werden Sie wegen Ihrer Kompetenz und der Ruhe, die Sie ausstrahlen, bewundern und loben – das ist zumindest meine Erfahrung!

Warten Sie also nicht länger: Die Lösung für einen entspannteren Arbeitsalltag als Kita-Leiterin ist nur einen Mausklick entfernt!


Herzliche Grüße


Ihre Manuela Kastner-Moll

Jetzt gratis Probe-Exemplar anfordern:

Ja, ich möchte ab sofort meinen Arbeitsalltag als Kita-Leiterin grundlegend vereinfachen und „Kita-Leitung leicht gemacht“ kennen lernen.

  • Ich erhalte 2 GRATIS-Ausgaben von „Kita-Leitung leicht gemacht“, die ich auf jeden Fall behalten darf.
  • Zusätzlich bekomme ich mein Willkommensgeschenk „Die 45 wichtigsten Praxishilfen für den Kita-Alltag“ im Wert von 49,95 € gratis als Download dazu.
  • Wenn mich der Test überzeugt und ich Ihnen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der zweiten Ausgabe nichts Gegenteiliges mitteile (Fax oder E-Mail genügt), erhalte ich bequem per Post jährlich 12 Ausgaben zu je 11,55 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
  • Ich kann den Bezug mit einer Frist von 4 Wochen und ohne Angabe von Gründen jeweils zum Quartalsende stoppen.

Jetzt Gratis-Test Ihres Premium-Informationsdienstes „Kita-Leitung leicht gemacht" anfordern:

Ich habe die AGB und Widerrufsbelehrung des Anbieters gelesen und erkläre mit dem Absenden der Bestellung mein Einverständnis

Datenschutz